Schule trifft Altersheim

Ein Projekt der eher ungewöhnlichen Art führten unsere SchülerInnen mit ihrem Betreuungslehrer DI Dr. Wolfgang Eder durch. Sie bepflanzten ein Staudenbeet vor dem neuen Bezirksaltenheim in Kremsmünster, wobei ihnen die BewohnerInnen nicht nur über die Schulter schauen konnten, sondern es wurden auch in persönlichen Gesprächen fachliche Erfahrungen zwischen den Generationen ausgetauscht.

Das Staudenbeet war im Vorfeld  von den SchülerInnen im Rahmen eines Ideenwettbewerbs selbst geplant worden. Das beste Projekt wurde vom Altenheim ausgewählt und von den Schülern selbst verwirklicht.

Am Tag der Bepflanzungsaktion regnete es zwar ein wenig, aber das hielt die angehenden GartengestalterInnen nicht von ihrem Einsatz ab. Am Ende gab es Eis für alle Mitwirkenden. Das hatten sich die Schüler als „Gage“ gewünscht.