Die erste Schulwoche am Ritzlhof

Die Stimmung und Atmosphäre an der Gartenbauschule Ritzlhof war heuer wieder fröhlich, gutgestimmt, optimistisch und bewegt. Dies konnte man beobachten, spüren und hören.

Der Stundenplan gestaltete sich wieder etwas anders in dieser ersten Woche.
Es hat sich bewährt, alle Schüler*innen unserer Jahrgänge in Gruppen aufzuteilen, diese wurden jeden Tag neu ausgelost, damit sich die Schüler*innen gleich besser kennenlernen konnten.
Diese Gruppen hatten Aufgabenfelder von vielen praktischen Arbeiten wie Formen und Gestalten der Gärten- und Grünflächen rund um Ritzlhof, der Kräuter- und Gemüseernte, Kennenlernstunden, Aufrüstung und Ordnung der Bibliothek mit neuen Fachbüchern, bis hin zur Einschulung der neuen Lernplattform.

Unser Schulgelände ist riesig groß, doch gemeinsam schafften sie es in kürzester Zeit, das Gelände wieder im neuen Glanz strahlen zu lassen.
Sowas gelingt natürlich nur mit einer perfekten Planung, die heuer die Gärtnermeisterin und Baumschulfachlehrerin Mariella Hetzlinger übernommen hat.
Mit ihrem unbezwingbaren Elan, sprühendem Humor, dem umfangreichen Fachwissen aber auch zugleich ihrer Ruhe schaffte sie es, Schüler*innen und das Ritzlhofer Team mitzureißen.
Es war eine motivierende, angenehme, spannende und sonnige erste Schulwoche.

Fotos finden Sie hier