Fachschule

Wir bieten mit der vierjährigen Fachschule nach der 8. Schulstufe eine vollwertige Ausbildung mit dreiberuflichem Abschluss. Zwei Pflichtpraxika in einschlägigen Betrieben schaffen Weitblick. Der Facharbeiterbrief des/r landwirtschaftlichen

  • Gärtner/in mit gleichzeitiger gesetzlicher Anerkennung als
  • Garten- und Grünflächengestalter/in und
  • Florist/in sind das Ziel.

Außerdem erhalten die AbsolventInnen unserer Gartenbaufachschule mit dem positiven Jahres- und Abschlusszeugnis den Unternehmerführerschein und sie können nach einem Jahr Vorbereitung ( in Waizenkirchen, Hollabrunn und Gießhübl) über die Berufsreifeprüfung die Matura ablegen. Damit wird der Studiumseinstieg ermöglicht.

Neben einer breiten fachlichen Ausbildung erhalten die SchülerInnen eine fundierte Allgemeinbildung und können ihre Persönlichkeit durch gelebte Gemeinschaft in Schule und Internat individuell entfalten. Der Umstieg aus einem anderen Schultyp in die 2. Klasse ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn Zusatzprüfungen in den Spezialfächern abgelegt werden. Die endgültige Entscheidung liegt bei der Direktion nach einem Vorstellungsgespräch und der Vorlage des Zeugnisses.

Projekte und Präsentationen auf facheinschlägigen Messen und der Landesgartenschauen führen zu Eigenverantwortung und Offenheit. Auf die Aneignung von Schlüsselqualifikationen wie z. B. Teamfähigkeit, soziales Engagement, Kreativität usw. wird großer Wert gelegt.

Nach der Praxis im 3. Jahr kommen die SchülerInnen im Sommersemester wieder in die Schule, um sich in dieser Zeit eingehend auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Downloads

Weiterführende Links